Weihnachtstombola für die Tiere, auch 2023

Weihnachtstombola für die Tiere, auch 2023

Liebe Unterstützer,

es ist wieder so weit! Wir machen auch heuer wieder eine große Weihnachtsverlosung. Mit den Spenden möchten wir endlich das Katzenhaus bei Ana fertigstellen, damit die Katzen einen sicheren Rückzugsort bekommen.

Mit Euren Spenden konnten wir bereits die Auffahrt betonieren und neue Hundehütten anschaffen. Als nächstes wollen wir die Katzen aus diesem Verschlag befreien und ihnen mehr Schutz vor Kälte und Nässe bieten. Als Katzenhaus haben wir uns für einen Container mit Vordach entschieden, so bekommen die Katzen auch noch ein schönes, gesichertes Freigehege.

Bitte öffnet euer Herz ❤️und unterstützt unser Projekt! Kauft viele Lose und teilt den Link!

Als Dankeschön gibt es viele besondere Geschenke für Katzenliebhaber. Bitte einfach das Bestellformular ausfüllen und per paypal oder direkt aufs Konto den Betrag mit dem Kennwort Lose spenden. Ein Los kostet 3 Euro. Die Losnummern erhaltet ihr per Mail.
Am 15.12.2023 werden all diese wunderbaren Geschenke für Katzenliebhaber verlost! Ab 17.12.2023 findet ihr hier die Gewinnernummern. Die Gewinne werden euch per Post zugeschickt.

Bitte kauft viele, viele Lose damit könnt ihr nicht nur den Tieren helfen, sondern auch tolle Geschenke gewinnen!, für euch und eure Fellnasen

VIEL SPASS UND VIEL GLÜCK!!!

Hier sind die Gewinne

:

Unser Tierschutz-Trip nach Rumänien, April 2023

Am Donnerstag, den 20.4.2023 ging es los für Cristina, Lili, Liz und Karin nach Rumänien, um Tierschützerinnen Vorort und die Kastrationsteams in Targovista und Ploiesti zu besuchen und neue Projekte zu besprechen.

Tierheim „OneRescue“ von Adina in der Nähe von Bukarest –
450 Hunde und 200 Katzen

Adina betreibt 2 Tierarztkliniken und kann trotz alldem die Kosten für das riesige Tierheim kaum stemmen. All das Futter für über 600 Tiere täglich und die Kosten für 10 Mitarbeiter fressen die Einnahmen der Kliniken auf. Und es fehlt an allen Ecken und Enden. Besonders hart trifft es Adina, dass sie nicht genug Geld hat, um lebensrettende Medikamente zu kaufen. Sie hat 7 FIP-Katzen in ihrem Büro untergebracht, die zwar gut auf die Behandlung ansprechen, aber sie hat nicht genug Geld für die notwendige Medikamente.

Erfüllen wir ihren größten Wunsch diese Kätzchen zu retten! Bitte spendet für die notwendigen FIP-Medikamente auf unser Konto oder via Paypal mit dem Verwendungszweck „MEDIKAMENTE“

Vereinskonto Herz für Pfoten:
IBAN: AT382011184048293700

via Paypal, Mastercard, Visa und viele mehr:

—————————–

Mihaela in Targoviste – unsere unermüdliche Kämpferin für die Tiere

Anschließend fuhren wir zu Mihaela nach Targoviste. Mihaela hat ein Riesenherz für Tiere und Menschen. Sie beherbergt über 80 Hunde und einige Katzen. Sie hilft uns bei der Vorbereitung der „Herz für Pfoten“-Katzen für die Reise nach Österreich. Sie kümmert sich um viele Streuner in der Gegend und sie ist die umtriebige Organisatorin unserer Kastrationstermine im Bezirk Targoviste. Samstag war es dann auch wieder so weit, von 9:00 bis 24:00 kastrierte ein Team von 3 Tierärzten und einem Assistenten 86 Hunde und Katzen, viele Streuner und auch Tiere von älteren Menschen, die sich eine Kastration in der Stadt einfach nicht leisten können. Mihaela und ihre Tierschutzkollegen waren den ganzen Tag unterwegs, um Hunde und Katzen abzuholen und wieder nach Hause zu bringen. Zwischendurch musste eine ausgebügste Streunerin nach wilder Jagd durch den Garten wieder eingefangen werden. Und wir alle durchlebten eine Achterfahrt der Gefühle, als die Tierärzte den Verdacht hatten, eine kastrierte Hündin hätte Staupe – 😭😭 ein Todesurteil für die Hündin und alle Hunde und Katzen, mit denen sie Kontakt hatte! Totale Verzweiflung bei den Tierschützerinnen, bis nach einer Stunde zwei negative Schnelltests die Erlösung brachten und wir alle vor Erleichterung heulten.

Für Mihaela brauchen wir dringend gutes Futter, um den alten und kranken Tieren wieder auf die Beine zu helfen. Mihaela hat den ärmsten nach der Kastration Futter mitgegeben und ihr Lager ist komplett leer. Wir brauchen dringend hochwertiges Futter für kranke und schwache Hunde. Bitte spendet mit dem Zweck „FUTTER“ und wir päppeln sie wieder auf!

Vereinskonto Herz für Pfoten:
IBAN: AT382011184048293700

via Paypal, Mastercard, Visa und viele mehr:

———


Ana in Ploiesti – 80 Hunde und 50 Katzen bei ihr zu Hause

Unsere Ana in Ploiesti besuchten wir natürlich auch. Sie lebt mit 80 Hunden und ca. 50 Katzen in ihrem kleinen Haus mit Garten. Leider fehlt es da an allem! Verfallene Hütten für die Hunde, ein zugiger Verschlag für die Katzen ohne einen warmen Raum im Winter. Kein Wunder, dass manche verkühlt nach Österreich kommen.

Das müssen wir ändern, unser Ziel: winterfeste Hütten für die Hunde und ein warmes Plätzchen für die Katzen! Eine Hütte kostet je nach Größe zwischen 50 und 150 EUR. Bitte helft mit und spendet mit dem Verwendungszweck „HÜTTEN“!

Bei Ana lernten wir auch Mirella kennen, eine Helferin bei den Kastrationen. Sie hat selbst 3 Hunde und 30 junge Kätzchen von der Straße bei sich, in einem Schuppen aufgenommen. Leider waren die Katzen sehr krank, hatten Katzenschnupfen und Durchfall und trotz Anas Hilfe mit Infusionen haben es zwei nicht geschafft. Ein paar leiden immer noch an Durchfall und Augenentzündungen, aber für eine weitere Behandlung hatte Mirella kein Geld mehr. Wir konnten nicht wegsehen, so ist das Herz für Pfoten Team mit Ana in eine Tierapotheke gefahren und hat die notwendigen Medikamente und Spezialfutter für Durchfall gekauft! Bei einem kurzen Besuch bei Mirella ist uns aufgefallen, dass für all die Katzen nur eine Höhle und zwei Bettchen gab, um die wurde sich natürlich gestritten. Es gab auch keine Kratzmöglichkeit. Also haben wir auch noch schnell einen Abstecher in die Zoohandlung gemacht und eine Grundausstattung mit Höhlen, Bettchen, kleinen Kratzbaum, Spielzeug und Futter gekauft. Mirella konnte die Freudentränen nicht zurückhalten, als sie sah, dass der volle Kofferraum nur für sie und ihre Tiere war.

Vereinskonto Herz für Pfoten:
IBAN: AT382011184048293700

via Paypal, Mastercard, Visa und viele mehr:

———

Das war unser Tierschutztrip nach Rumänien, so anstrengend und so emotional, Freud und viel Leid. Aber es hat uns gezeigt, dass auch wenn es nur ein Tröpfchen auf dem heißen Stein ist, wir die Welt für einige Geschöpfe so viel schöner machen!

Vielen Dank für eure Unterstützung! Cristina, Liz, Lili und Karin

Rolli für Uschi

Das ist Uschi, sie ist leider gelähmt seit sie von einem Auto angefahren wurde. Ana fand sie schwer verletzt im Straßengraben und nahm sie mit. Sie ist so ein liebes Wesen und ist trotz alldem voller Lebensfreude! Und jeder der denkt den armen Hund sollte man einschläfern, dann schaut hin wie glücklich sie ist! NEIN, sie braucht unsere Hilfe und einen Rolli, den wir ihr auch besorgen werden. Wer mithelfen möchte ist herzlich eingeladen zu spenden: Verwendungszweck „Uschi“.

Garry, Kuschelbube mit kleinem Handicap

Gary fand sein Happy End bei Gerda und ihren 4 Katzen

Warum werde ich immer übersehen?
Diese Frage stelle ich mir nun bereits seit vielen Wochen…
Als kleiner, junger Kater trieb ich mich lange Zeit ganz alleine auf den Straßen Rumäniens herum. Eines Tages jedoch hatte ich wahnsinniges Glück und wurde von einer ganz lieben Frau mitgenommen. Sie brachte mich zu ihr nachhause und pflegte mich. Wie ihr auf meinen Fotos sehen könnt, litt ich an einer schlimmen Augenentzündung. Leider konnte die liebe Frau, obwohl sie wirklich alles versuchte, eines meiner Augen nicht mehr retten. Das stört mich aber überhaupt nicht, ich habe sogar gehört, dass Piratenkatzen was ganz Besonderes sind 🙂

Nachdem ich mich erholt hatte, durfte ich nach Österreich zu einer Pflegestelle reisen, ich konnte es kaum abwarten endlich meine eigene Familie kennenzulernen. Naja was soll ich sagen… nun sind viele Wochen vergangen, viele Interessenten besuchten bereits meine Pflegemami, diese haben sich dann aber doch immer für einen meiner Katzenfreunde entschieden. Aber warum werde ich immer übersehen?

Ich bin wirklich ein ganz lieber, ruhiger und sanfter Kater. Ja okay, ich muss gestehen, anfangs bin ich vielleicht ein bisschen schüchtern aber wenn ihr mir Zeit, Leckerlies und ganz viel Liebe gebt werde ich euch ganz schnell in mein treues Katzenherz schließen, versprochen!

Gerne würde ich mit einem meiner Katzenkumpels ausziehen oder zu einer bereits vorhandenen Katze/Kater ziehen, ich kuschle nämlich sooo gerne.

FIV Pechvögel suchen Zuhause oder Pflegeplatz

Bob und Rusty ( beide ca. 4,5 Jahre ), unsere beiden FiV positiven Kater suchen zusammen ein liebevolles Zuhause.

Beide haben lange Zeit als unkastrierte Katern das Strassenleben in Rumänien ertragen müssen. Sie wurden von Tierschützern gerettet und fanden ein ruhiges Zuhause in Österreich. Leider konnten sie die Beiden aus gesundheitlichen Gründen nicht behalten und nun suchen die zwei Schmuser ein neues Kuschelkörbchen.   Bob und Rusty sind Freunde, daher werden die zwei zusammen vermittelt. Sie sind brave, total verschmuste, kuschelbedürftige und ruhige Samtpfoten. 

Beide zeigen derzeit keine Symptome. FiV ist ein Virus der Retrogruppe, der nur Katzen betrifft, für Hunde und Menschen besteht keine Ansteckungsgefahr. Auch die Gefahr einer Ansteckung bei Katzen ist im normalen, friedlichen Zusammenleben sehr gering, da hierfür blutige Bisse nötig sind. Nach der anfänglichen Infektion folgt eine meist jahrelange asymptomatische Phase ohne Krankheitsanzeichen. Im Durchschnitt haben FiV-infizierte Katzen allerdings keine kürzere Lebensdauer, sie können bei guter Haltung und Pflege ein hohes Lebensalter erreichen.  

Die zwei Süßen sind totale Schmuser, kuscheln sehr gerne, schnurren laut sobald man ihnen Aufmerksamkeit schenkt und genießen jede noch so kurze Streicheleinheit. Sie sind Wohnungshaltung gewohnt und benutzen sehr brav das Kisterl.

Beide sind entwurmt, entfloht, geimpft, kastriert, gechippt, haben einen EU Heimtierpass und wurden auf FeLV/Giardien negativ getestet. 

Die Vermittlung erfolgt gegen eine Schutzgebühr von je 120,–, mit Schutzvertrag und nach positiver Vorkontrolle. Bei Fragen bitte direkt unter der 0664/1321720 melden, oder gerne auch per Mail. Bitte füllen sie den Fragebogen aus.

Wir wünschen Bob und Rusty ein liebevolles Leben in Geborgenheit und Sicherheit.

Kastrationen für Straßentiere

Auch heuer haben wir das Ziel möglichst viele Katzen und Hunde in Rumänien zu kastrieren. Auch 2022 schafften wir mit eurer Hilfe über 300 Tiere kastrieren zu lassen. Auch heuer organisierten wir mit Ana und Mihaela in Prahova, und Brasov Kastrationen. Ein Tierärzteteam kommt vor Ort, die Gemeinde stellt einen Raum zur Verfügung und dann werden Streuner, aber auch Hunde und Katzen von Privatpersonen, die es sich nicht leisten können, kastriert.

Hier ein paar Eindrücke! Vielen Dank an die Spender!

Eine Kastration kostet nur 25,- Euro und hilft das Leid der Tiere zu lindern. Bitte spendet!! Jeder Euro hilft! Gemeinsam können wir es wieder schaffen!

Vereinskonto Herz für Pfoten:
IBAN: AT382011184048293700

Ein weiterer Hilferuf kam aus Slanic Prahova. Tierschützer kümmern sich dort um einen Streunergruppe mit ca. 50 Tieren, die sich laufend vermehren und viele sind auch krank. Sie bitten uns um Unterstützung! Sie fangen die Tiere ein und bringen sie zum Tierarzt. Wir übernehmen die Kosten für die medizinische Behandlung. Pro Katze kostet die Kastration und Behandlung 25,- Euro.

Ein paar Eindrücke von 2020!

Im Gedenken an Geta

Es ist das Unvorstellbare passiert, am Mittwoch, den 14.10., ist Geta, eine aufopferungsvolle Tierschützerin von uns gegangen. 😭😭😭 Wir können es immer noch nicht wirklich glauben, dass sie ermordet wurde. 40 Katzen und ca. 70 Hunde konnten vor der Tötung gerettet werden und wurden auf andere private Tierschützer, Pflegestellen und Kliniken aufgeteilt. Im Andenken an Geta wollen wir diesen Tieren helfen und Kosten übernehmen, wenn schon Geta keine Chance mehr bekommen hat, sie sollen die Chance auf ein schönes Leben erhalten. Gestern war das Begräbnis von Geta 💔, wir werden sie alle vermissen.

Geta, du hast dich aufopferungsvoll um die gekümmert, die keiner wollte, obwohl du selbst nichts hattest. Wir werden dich nicht vergessen ❤️! Und wir werden unser Bestes geben, dass deine Schützlinge eine Chance bekommen. Bitte helft mit!!! ❤️Danke

Herz für Pfoten
IBAN: AT382011184048293700
Zweck: Geta

Kastrationswoche in Rumänien

Mitte Juli war es endlich so weit… 🥳…wir besuchten unsere TierschützerInnen in Rumänien und packten kräftig mit an! 💪 Neben Ana, die momentan ca. 90 Hunde, 17 Welpen, 45 Katzen und 23!!! Kitten betreut und tagtäglich versorgt, lernten wir viele verschiedene TierschützerInnen kennen, die unsere Hilfe brauchen. Vor allem mit Futter und eben Kastrationen. 2 Tierarztteams haben Vorort sowohl Streuner aber auch Tiere von Privatpersonen kastriert, über 200 Hunde und Katzen!! 🙏😁 VIELEN DANK AN DIE SPENDER!!.

Bitte unterstützt weiterhin unser Kastrationsprojekt! 25,- EUR kostet eine Kastration und wir wollen weiterhin so viele Tiere wie nur möglich kastrieren lassen! Oder spendet für Futter und Medikamente!! Jeder Euro hilft.