FIV Pechvögel suchen Zuhause oder Pflegeplatz

Bob und Rusty ( beide ca. 4,5 Jahre ), unsere beiden FiV positiven Kater suchen zusammen ein liebevolles Zuhause.

Beide haben lange Zeit als unkastrierte Katern das Strassenleben in Rumänien ertragen müssen. Sie wurden von Tierschützern gerettet und fanden ein ruhiges Zuhause in Österreich. Leider konnten sie die Beiden aus gesundheitlichen Gründen nicht behalten und nun suchen die zwei Schmuser ein neues Kuschelkörbchen.   Bob und Rusty sind Freunde, daher werden die zwei zusammen vermittelt. Sie sind brave, total verschmuste, kuschelbedürftige und ruhige Samtpfoten. 

Beide zeigen derzeit keine Symptome. FiV ist ein Virus der Retrogruppe, der nur Katzen betrifft, für Hunde und Menschen besteht keine Ansteckungsgefahr. Auch die Gefahr einer Ansteckung bei Katzen ist im normalen, friedlichen Zusammenleben sehr gering, da hierfür blutige Bisse nötig sind. Nach der anfänglichen Infektion folgt eine meist jahrelange asymptomatische Phase ohne Krankheitsanzeichen. Im Durchschnitt haben FiV-infizierte Katzen allerdings keine kürzere Lebensdauer, sie können bei guter Haltung und Pflege ein hohes Lebensalter erreichen.  

Die zwei Süßen sind totale Schmuser, kuscheln sehr gerne, schnurren laut sobald man ihnen Aufmerksamkeit schenkt und genießen jede noch so kurze Streicheleinheit. Sie sind Wohnungshaltung gewohnt und benutzen sehr brav das Kisterl.

Beide sind entwurmt, entfloht, geimpft, kastriert, gechippt, haben einen EU Heimtierpass und wurden auf FeLV/Giardien negativ getestet. 

Die Vermittlung erfolgt gegen eine Schutzgebühr von je 120,–, mit Schutzvertrag und nach positiver Vorkontrolle. Bei Fragen bitte direkt unter der 0664/1321720 melden, oder gerne auch per Mail. Bitte füllen sie den Fragebogen aus.

Wir wünschen Bob und Rusty ein liebevolles Leben in Geborgenheit und Sicherheit.

Kastrationen für Straßentiere

Auch heuer haben wir das Ziel möglichst viele Katzen und Hunde in Rumänien zu kastrieren. 2020 schafften wir mit eurer Hilfe 255 Tiere kastrieren zu lassen. Auch heuer organisieren wir mit Ana und Mihaela in Prahova, und Brasov Kastrationen. Ein Tierärzteteam kommt vor Ort, die Gemeinde stellt einen Raum zur Verfügung und dann werden Streuner, aber auch Hunde und Katzen von Privatpersonen, die es sich nicht leisten können, kastriert.

Die ersten 10 Tiere wurden schon kastriert! Vielen Dank an die Spender!

Eine Kastration kostet nur 25,- Euro und hilft das Leid der Tiere zu lindern. Bitte spendet!! Jeder Euro hilft! Gemeinsam können wir es wieder schaffen!

Vereinskonto Herz für Pfoten:
IBAN: AT382011184048293700

Ein weiterer Hilferuf kam aus Slanic Prahova. Tierschützer kümmern sich dort um einen Streunergruppe mit ca. 50 Tieren, die sich laufend vermehren und viele sind auch krank. Sie bitten uns um Unterstützung! Sie fangen die Tiere ein und bringen sie zum Tierarzt. Wir übernehmen die Kosten für die medizinische Behandlung. Pro Katze kostet die Kastration und Behandlung 25,- Euro.

Ein paar Eindrücke von 2020!

Im Gedenken an Geta

Es ist das Unvorstellbare passiert, am Mittwoch, den 14.10., ist Geta, eine aufopferungsvolle Tierschützerin von uns gegangen. 😭😭😭 Wir können es immer noch nicht wirklich glauben, dass sie ermordet wurde. 40 Katzen und ca. 70 Hunde konnten vor der Tötung gerettet werden und wurden auf andere private Tierschützer, Pflegestellen und Kliniken aufgeteilt. Im Andenken an Geta wollen wir diesen Tieren helfen und Kosten übernehmen, wenn schon Geta keine Chance mehr bekommen hat, sie sollen die Chance auf ein schönes Leben erhalten. Gestern war das Begräbnis von Geta 💔, wir werden sie alle vermissen.

Geta, du hast dich aufopferungsvoll um die gekümmert, die keiner wollte, obwohl du selbst nichts hattest. Wir werden dich nicht vergessen ❤️! Und wir werden unser Bestes geben, dass deine Schützlinge eine Chance bekommen. Bitte helft mit!!! ❤️Danke

Herz für Pfoten
IBAN: AT382011184048293700
Zweck: Geta